Der Schaltschrank lebt

Diese Woche hat der Elektriker den Großteil seiner Arbeiten abgeschlossen, indem er das elektrische Herz des Hauses – den Schaltschrank – fertig gestellt hat.

Im Technikraum des Hauses hat der Elektriker dazu in der Planungsphase einen Punkt definiert, an dem alle elektrischen Leitungen des Hauses ankommen. Hier wird dann später der Schaltschrank aufgestellt.

Das Innenleben des Schaltschrankes wurde bei uns bereits beim Elektriker vormontiert. Das bedeutet alle Sicherungen, FIs und KNX-Komponenten werden in der Werkstatt des Elektrikers montiert und schon untereinander verkabelt. Dieser vormontierte Schrank wird dann auf der Baustelle aufgestellt und über Reihenklemmen an die Leitungen des Hauses angeschlossen.

Nach Inbetriebnahme der Hauselektrik durch den Elektriker müssen die KNX-Komponenten (z.B. Schaltkanäle) entsprechend der tatsächlichen Verkabelung programmiert werden. Im Anschluss kann getestet werden..