Verfüllen der Arbeitsräume (II)

Nach vier intensiven Arbeitstagen sind die Bagger unseres Tiefbauers nun wieder abgereist. Als Ergebnis ist das Haus jetzt ringsum verfüllt und fachmännisch verdichtet. Neben dem Eingangsbereich wurden gleich noch zwei L-Steine gesetzt, auf die später die Wärmepumpe montiert wird. Der restliche Außenbereich wurde auch ganz nach unseren Wünschen gestaltet, so dass wir nun zwei große ebene Flächen haben. Auf die obere werden wir später die Stellplätze und die Terrasse anlegen. Vielen Dank an die Firma Mohn aus Besigheim für die stets gute Arbeit!

 

Tipp:

Achtet beim Verdichten darauf, dass die Noppenbahn zum Schutz der Perimeterdämmung nicht zu stark nach unten gezogen wird. Ob das passiert ist, erkennt man nach Abschluss der Arbeiten an den Kunststoffnägeln, mit denen die Bahnen befestigt werden. Wenn die Nägel nicht mehr horizontal drin stecken, sondern nach unten schauen, dann hat sich die Noppenbahn nach unten bewegt.